SF Katzenfurt - FC Werdorf 1:3

SF Katzenfurt - FC Werdorf 1:3

Ordentliche Leistung gegen Kreisoberliga-Mannschaft.

Donnerstag, 02 Juli 2015
Im zweiten Gruppenspiel ging es für die Sportfreunde gegen die favorisierte Mannschaft des FC Werdorf. Die ursprünglich für 18.30 Uhr angesetzte Partie konnte leider erst um 19 Uhr beginnen, da der Schiedsrichter sich verspätet hat. Von Anfang an übernahm Werdorf die Spielkontrolle und kam nach 5 Minuten schon zu zwei ersten Fernschüssen auf das Katzenfurter Tor, die jedoch den Weg in den Allendorfer Abendhimmel fanden. Werdorf versuchte immer wieder über die eigene Viererkette das Spiel breit zu machen, doch die Katzenfurter Defensive verstand es von Beginn an dies gut zu verteidigen. Nach 14 Minuten parierte Alexander Hände einen Grothe-Kopfball hervorragend und lenkte diesen noch mit den Fingerspitzen an die Torlatte. In Spielminute 18 gab es den ersten Eckball für Katzenfurt, jedoch ohne Erfolg. Zwei Minuten später war Alex Häde wieder Sieger im 1 gegen 1 mit dem Werdorfer Angreifer. Spannend wurde es nur 1 Minute später als Häde einen Rückpass nicht unter Kontrolle brachte. Der Ball rollte Richtung Katzenfurter Gehäuse, wo der Pfosten Endstation war. Zum Halbzeitpfiff nach 30 Minuten konnte man der Katzenfurter Mannschaft eine taktisch disziplinierte Abwehrleistung bescheinigen. In Minute 35 konnte Werdorf nach einem Eckball durch Schleifer per Kopf in Führung gehen. Hier fehlte die Zuordnung in der Defensive. Gojanai (39. Min) und Doffing (46. Min) erhöhten nur kurz danach auf 0 zu 3. Katzenfurt versuchte noch einmal ins Spiel zu finden, was durch eine schöne Einzelaktion von Tom Scherrer gelang. Nach einem gewonnen Zweikampf in Höhe der Mittellinie stürmte Scherrer alleine auf das Werdorfer Tor zu und netzte im Minute 49 zum 1 zu 3 Endstand. Auf Katzenfurter Seite bleibt zu erwähnen, dass Schlussmann Alexander Häde mit unzähligen Paraden die Mannschaft vor einer höheren Niederlage bewahrte und somit den Titel „Man of the match“ verdient hat. Im letzten Gruppenspiel erwartet man mit der Mannschaft der TSG Biskirchen eine deutlich leichtere Aufgabe. Gegen die Mannschaft aus der B-Liga Süd spielen wir am Montag (06.07.) um 19.45 Uhr. Bei einem Sieg oder Unentschieden treffen die Sportfreunde am Mittwoch (08.07.) im Spiel um  Platz 3 auf die Gaastgeber der SG Ulmtal.
5.0/5 Bewertung (2 Stimmen)

fussball.de

weiter zu fussball.de