Sportheim und Spielgelände

Sportheim und Spielgelände

Die Sportfreunde sind schuldenfreie Eigner eines schmucken Vereinsheim und zweier Sportplätze mit entsprechenden Flutlichtanlagen, aber das soll die Probleme aus vergangenen Jahren nicht übertünchen. Fehler in Bauplanung- und durchführung des Rasenplatzes - trotz einiger Interventionen der damaligen Vorstände - erschweren das Erbe aufrechtzuerhalten. Trotz vieler ergänzender Maßnahmen auch seitens der Großgemeinde sind Drainage und Bodebeschaffenheit mangelhaft gewesen. Zudem ist der Hartplatz und die Zufahrtstrasse zu Hochwasserzeiten auch dadurch stetig überflutet, weil der Zulauf zum Mühlgraben vor Jahren zugeschüttet wurde. In solchen Zeiten liegt dann auch die Nutzung des Vereinsheim brach, Veranstaltungen und Sportereignisse müssen ausfallen.

2010 bekommen die Sportfreunde erneut Unterstützung von der Großgemeinde, in Form einer Grundsanierung des Rasenplatzes und des Vereinsheim. Beide Projekte konnten erfolgreich umgesetzt werden, jedoch erweisen sich nun einige Mängel die den Sportplatz betreffen aufgrund fehlender finanzieller Mittel. 

Das Wichtigste aber ist: Sportanlagen, auch Bolzplätze, brauchen Leben, fussballspielende Kinder und Jugendliche.

fussball.de

weiter zu fussball.de